Vorstand

Vorstand

Für Sie vor Ort.

Fraktion

Fraktion

Für Sie im Gemeinderat

Mitmachen!

Mitmachen!

Jetzt Mitglied werden

Klausurtagung der CDU befasste sich mit der Bauplatzsituation und der Vergabe von Grundstücken in der Gemeinde Garrel

Die CDU Fraktion hat sich gemeinsam mit dem erweiterten Vorstand des Gemeindeverbands sowie Vertretern der Vereinigungen (JU – Junge Union, MIT Mittelstandsvereinigung) und den Kreistagsabgeordneten zur 3. Klausurtagung getroffen.

Bei der gemeinsamen Veranstaltung wurde ein breites und aktuelles Themenfeld behandelt sowie der aktuelle Stand der vorangegangenen Klausurtagungen erläutert. Viele CDU-Anträge sind bereits beschlossen oder werden aktuell behandelt. Garrel befindet sich auf einem guten Weg.

Bauplätze im Kernort und den Bauernschaften

Die CDU Garrel hat sich als Ziel gesetzt, Baugebiete bzw. Bauplätze sowohl im Kernort Garrel als auch in den Bauernschaften (Falkenberg, Varrelbusch, Nikolausdorf, Beverbruch / Kellerhöhe und Petersfeld) zu schaffen.

Für die örtliche Entwicklung in den einzelnen Bauernschaften ist die Schaffung von Wohnraum für die Dorfentwicklungen von besonderer Bedeutung und daher setzt die CDU nicht nur auf den Kernort Garrel, sondern auch auf die Entwicklung in den weiteren Ortschaften in der Gemeinde.

Ein wichtiger Schritt, um zukünftig in den Bauernschaften Bauplätze anbieten zu können, ist ein besserer, praxisgerechter Umgang mit der GIRL (Geruchsimmissionsrichtlinie) durch den Landkreis und die zuständigen Behörden. Hierzu wurden auf den jüngsten Parteitagen der CDU (Landesparteitag Niedersachsen und Bundesparteitag in Hamburg) durch den Kreisverband Cloppenburg entsprechende Anträge gestellt und erfolgreich verabschiedet.

CDU sieht Notwendigkeit von Vergaberichtlinien in der Gemeinde Garrel

Ein zentrales Thema auf der Klausurtagung war die Vergabe von Bau- und Gewerbegrundstücken. Die CDU Garrel sieht aufgrund immer knapper werdenden Flächen und steigenden Bewerberzahlen die Notwendigkeit von Vergaberichtlinien für Bau- und Gewerbegrundstücke.

„Vergaberichtlinien, die auch öffentlich auf der Homepage der Gemeinde Garrel eingesehen werden können sorgen für Transparenz bei der Vergabe bzw. Veräußerung von Grundstücken“, so Pressesprecher Dirk Koopmann.

Die CDU Garrel arbeitet aktuell Vergaberichtlinien aus, die verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel den aktuellen Wohnort, den Arbeitsort oder aber auch vorangegangene Verkäufe berücksichtigen soll.

„Es muss uns bei der Vergabe von Bauplätzen gelingen, insbesondere einheimische Bürger aus Garrel und den Bauernschaften bevorzugt zu behandeln. So können Familien und Freunde weiter in räumlicher Nähe zusammen wohnen und sich auch weiter vor Ort engagieren“, so CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Christoph Penning.

Entsprechende Anträge über die Umsetzung von transparenten Vergaberichtlinien werden durch die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Garrel an den Rat beziehungsweise die entsprechenden Ausschüsse gestellt.

Parkstreifen an der Hauptstraße

Die Parkstreifen entlang der Hauptstraße sind für die CDU ein wichtiger Bestandteil, um die ortsansässigen Handels- und Gewerbebetriebe zu unterstützen, daher sollen diese nach Möglichkeit erhalten bleiben.

Damit diese durch die PKW – Fahrer allerdings besser genutzt werden können, beantragt die CDU, die mitunter hohen Bordsteinkanten durch abgeflachte / abgerundete Kantsteine zu ersetzen.

„Abgeflachte Kantsteine wie in anderen Kommunen im Landkreis Cloppenburg (zum Bespiel an der Osterstraße in Cloppenburg) sorgen für eine bessere Ausnutzung der Parkstreifen und reduzieren die Schäden an Felgen und Reifen erheblich“, so Fraktionsvorsitzender Stefan Meyer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.